Ö-Slam 2016 in Linz
self-Logo

News

***TICKETVORVERKAUF***

2016-10-15

Ihr Lieben, ihr könnt auf folgenden Wegen Tickets für die Events kaufen:

DIREKT:
*DIENSTAG 18.10.2016 von 10-17 Uhr an unserem Ö-Slam Infostand an der JKU (neben der Erste Bank).
*MITTWOCH und DONNERSTAG 19. bzw. 20.10.2016 von 14-21 Uhr im unseren Solaris-Büro (dh beim Eingang OK gleich links)
*FREITAG 21.10.2016 ab 14-19 Uhr im unseren Solaris Büro oder ab 18 Uhr in der Tabakfabrik.

ONLINE:
*unter oeslam2016/#tickets
*unter ntry.at (ö-slam 2016)

***Nur noch 1 Woche***

2016-10-15

Ihr Lieben,

die letzten Vorbereitungen laufen! Und wir sind (fast) startklar!

Wir sehen uns in Linz, tausend bussi!

Euer Ö-Slam 2016 Orga-Team!

14712719_1660789027565628_4361478238574109693_o

***Der Ticketverkauf hat offiziell begonnen!***

2016-09-07

Liebste Gäste, Freunde, Poet*Innen,
Tickets für die Vorrunden am 21.10.2016 in der Tabakfabrik und dem Mediendeck, sowie dem Finale am 22.10.2016 in der Tabakfabrik sind ab sofort – weiter unten auf der Seite – verfügbar.

Zusätzlich könnt ihr die Tickets auch direkt bei uns an den Veranstaltungsabenden gegen Bares kaufen.

Die Termine sind:
09.09.16 ab 19:30 Uhr Tabakfabrik/Linz
10.09.16 ab 19:30 Uhr Medienkulturhaus/Wels
29.09.16 ab 19:00 Uhr Solaris/Linz
07.10.16 ab 19:30 Uhr Tabakfabrik/Linz
08.10.16 ab 19:30 Uhr Medienkulturhaus/Wels

Eure Lieblingspoet*in findet ihr auf dem [Programm].

Bitte beachtet, dass die Vorrundenkarten nur in der jeweiligen Location (zB Mediendeck) gelten – dafür aber für beide Runden (Vorrunde 1 und Vorrunde 2).

Die nominierten Poet*innen

2016-08-31

Es sind noch genau 50 Tage, bis die insgesamt 32 nominierten Poet*innen versuchen mit ihrer Dichtkunst den den Titel „Ö-Slam Meister*in 2016“ zu gewinnen.  Nominiert wurden die Dichter*innen von den Nominierungsslams. Das sind jene Slams, welche regelmäßig, mindestens vier mal pro Jahr und das bereits vor 2015 und ohne Themeneinschränkung, in ganz Österreich statt fanden.

Einen ersten Eindruck der bisher bekannten teilnehmenden Künstler*Innen und den Nominierungsslams findet ihr weiter unten auf der Seite.

Programm


Fyler mit Programm gibt es hier

Freitag 21. Oktober 2016
Vorrunden in der Tabakfabrik und am Mediendeck OK

Am Freitag den 21. Oktober 2016 treten in 4 Vorrunden, je zwei in der Tabakfabrik Lösehalle und auf dem Mediendeck OK, die 32 besten österreichischen Slam-Poet*Innen gegeneinander in dem Dichterwettschreit an. Die Gewinner ziehen direkt in das Finale am Samstag.

Beginn ist jeweils ab 19 Uhr. Einlass und Abendkassa ist ab 18 Uhr.
Preis VVK 12 €; AK 14 €

Bitte beachtet, dass die Eintrittskarten nur an dem Tag in der jeweiligen Location gültig sind.

Erotik & Schnaps Slam im Café Aquarium

Im Anschluss an die Vorrunden am Freitag den 21 Oktober 2016 findet der Erotik und Schnaps Slam im Café Aquarium statt. Ausgewählte Künstler*Innen beschreiben Sinnesfreuden, Rausch, Wollust und Triebhaftigkeit gepaart mit reichlich selbst gebrannten polnischen Schnaps.

Beginn ab 24 Uhr bei freiem Eintritt.

Rap Slam in der KAPU

Gleichzeitig zum Erotik und Schnaps Slam findet in der KAPU der Rap-Slam statt. Künstler*Innen rappen ihre Texte zu einem vorgegebenen Beat von DJ Hooray. Beginn ab 24 Uhr bei freiem Eintritt.


Samstag 22. Oktober 2016
Das Finale der 10. Österreichischen Poetry Slam Meisterschaften
Am Samstag den 22. Oktober 2016 erfolgt das Finale mit den 10 Finalist*Innen in der Lösehalle der Tabakfabrik. Beginn ist ab 20 Uhr. Einlass und Abendkassa ist ab 19 Uhr.

Preis VVK 12 €; AK 14 €

zur Liveübertragung geht es hier

wer gewinnt


Nur selbstgeschiebene Texte, keine Requistien und eine Publikumsjury, die bestimmt, wer den Titel gewinnt - das sind die Voraussetzungen für diesen Poetry Slam.


Wer zieht in das Finale:

In den zwei Locations (Tabakfabrik und Mediendeck) treten in den Vorrunden je 16 Poet*innen, 8 pro Runde, an. Damit gibt es insgesamt vier Gruppen. Jede Gruppe hat einen Durchlauf. Die Publikumsjury gibt nach jeder*m aufgetretenen Poet*in ihre Wertung ab. Die besten zwei pro Gruppe ziehen direkt in das Finale. Zusätzlich kommt pro Location der/die Lucky Loser*in, also jene*r mit der Höchstpunktzahl am jeweiligen Veranstaltungsort, welche*r sich in den Gruppen nicht durchsetzen konnte, weiter. Damit sind idealerweise zehn Künstler*innen im Finale. Es gibt 7 Jurymitglieder*innen und zwei Streichwertungen – die Schlechteste und die Beste. Die maximal erreichbare Punktzahl ist für jede*r Künstler*in also 50.


Wer gewinnt den Ö-Slam:

Jeder der Künstler*innen wird in der ersten Runde des Finales einen Text performen. Die Drei mit der höchsten Punktanzahl kommen ins sogenannte 'Dreierstechen'. Gibt es einen Punktegleichstand auf dem dritten Platz, kommen alle vier Personen in die Endrunde. Die/Der beste Poet*In der zweiten Runde gewinnt den Ö-Slam und darf sich fortan "Ö-Slam Meister*in 2016" nennen.

Regelwerk 2016 zum Download

Poet*Innen


378

nominiert von
Kombüsen Slam

378

Agnes Maier

nominiert von
Kultum Slam

agnes maier

Alice Reichmann

nominiert von
Wien-Niederösterreich-Slam

alice reichmann

Andi Pianka

nominiert von
Litges Slam

pianka

Andi Plammer

nominiert von
Dialekt Poetry Slam

andi plammer

Christine Teichmann

nominiert von
Slam in der Brücke

christine teichmann

Dandy

nominiert von
U20 Grünschnabel Slam

dandy

David Samhaber

nominiert von
textstrom

david samhaber c iKnips4y 2

Elias Hirschl

nominiert von
Rotlicht Slam

elias_hirschl_leiberl

Fisch

nominiert von
Tabakfabrik Poetry Slam

fisch

Henrik Szanto

nominiert von
Müh Slam

henrick szanto

Janea

nominiert von
Poetry Slam Cup

Janea Hansen c Anna Konrath

Jonas Scheiner

nominiert von
ARGE Poetry Slam

Jonas Scheiner

Käthl

nominiert von
Flawless bzw. Sturm auf den Turm Slam

käthl

Klaus Lederwasch

nominiert von
Hörsaal Slam

klaus lederwasch 2

Lukas Hofbauer

nominiert von
U20 Ö-Slam Sieger

lukas hofbauer c paul schaffer

Manuel Lavoriero

nominiert von
Morgenstern Slam

Manuel Lavoriero

Mario Tomic

nominiert von
LE Poetry Slam

mario tomic c Lozar

Martin Fritz

nominiert von
Gestaltwandler Slam

martinfritz2

MC Stoner

nominiert von
Titelverteidigung (nachgerückt)

mc stoner

Mriri

nominiert von
Blitzdichtgewitter

mriri c thomas sieberer

Osama

nominiert von
Herden Slam

Osama

Sabrina Öhler

nominiert von
Slam if you can

sabina öhler2

Sara Bonetti

nominiert von
Jam on Poetry Slam

sara bonetti

Sarah-Anna

nominiert von
Post Skriptum Slam

sarah anna

Silke Gruber

nominiert von
Stromboli Slam

silke-gruber

Simon Tomaz

nominiert von
Stille Post Slam

Simon Tomaz c Contralux Klagenfurt

Stefan Abermann

nominiert von
Bäckerei Poetry Slam

stefan abermann c thomas steinlechner

Theodor v. Arnberg

nominiert von
Wortvoll Poetry Slam

Theodor v. Arnberg

Tom aus Graz

nominiert von
Slam B

Tom aus Graz

Ulli

nominiert von
U20 Poetry Slam Dschungel Wien

ulli

Yannick Steinkeller

nominiert von
Steiermark-Kärnten Sieger

Macht Worte! Der hannoversche Poetry Slam. Do, 18.02.2016. Kulturzentrum Faust / Warenannahme

Das war das Heimspiel des "Macht Worte!" Slams im Februar 2016! Hannovers größte regelmäßige Live-Literatur-Veranstaltung “Macht Worte!” war wie immer ein Fest fur alle Liebhaberinnen und Liebhaber von Wortwitz und Poesie. In der ausverkauften Warenannahme präsentierten Marvin Suckut (Konstanz), Markus Schilling (Hannover), Elena Wolters (Celle), Norbert Buortesch (Wasserburg am Inn), Johannes Floehr, Jakob Reisig, Bekksy Bu, Zwergriese und Yannick Steinkellner (Graz)ihre Texte. Nach einem Dreierfinale gegen Yannick und Johannes wurde Johannes Floehr zum Sieger des Abends gekührt. Es moderierten Henning Chadde und Tobias Kunze.

Nominierungsslams

Morgenstern Poetry Slam

Stille Post Slam

Wien

Dialekt Poetry Slam

Wien

Poetry Slam Cup

Wien

U20 Poetry Slam im Dschungel Wien

Wien

Blitzdichtgewitter

Wien

Flawless bzw. Sturm auf den Turm Slam

Wien

Herden Slam

Wien

Rotlicht Slam

Wien

Slam B

Wien

Textstrom Slam

Wien

Jam on Poetry Slam

Vorarlberg, Dornbirn

Bäckerei Poetry Slam

Tirol, Innsbruck

Stromboli Slam

Tirol, Hall i. Tirol

LE Poetry Slam

Steiermark, Leoben

Slam in der Brücke

Steiermark, Graz

U20 Grünschnabel Slam

Steiermark, Graz

Hörsaal Slam

Steiermark, Graz

Kombüsen Slam

Steiermark, Graz

Kultum Slam

Steiermark, Graz

ARGE Poetry Slam

Salzburg

Wortvoll Poetry Slam

Salzburg

Post Skriptum Slam

Oberösterreich, Linz

Tabakfabrik Poetry Slam

Oberösterreich, Linz

Litges Slam St. Pölten

Niederösterreich, St. Pölten

Slam if u can

Kärnten, Klagenfurt

Müh Slam

Burgenland Oslip

Gestaltwandler Slam

Tirol, Innsbruck

Kontakt

Klick hier um die Karte zu öffnen
Mediendeck OK, OK-Platz 1 || Tabakfabrik, Lösehalle - 4020, Linz